Wanddeko im Kinderzimmer - 8 tolle Ideen

Neben Wandfarben und Kindertapeten gibt es so viele schöne Möglichkeiten, die Wände im Kinderzimmer hübsch und individuell zu gestalten. Hier zeigen wir dir 8 tolle Wanddeko Ideen die du mit wenig Aufwand umsetzen kannst.

1. Kinderzimmer Deko mit Wandtattoos & Wandstickern

Wände weiß? Wände farbig gestrichen? Wandsticker passen immer! Der größte Vorteil: Es geht super schnell, lässt sich immer wieder neu dekorieren und sieht einfach toll aus. Es gibt fröhliche Punkte, riesige Regenbögen, Tiere, Blätter, Blumen, Luftballons und noch so viel mehr für Kinderzimmer. Unsere Wandsticker von Dinki Balloon halten auf glatten Wänden und Raufaser. So musst du auch bei Raufaser nicht auf eine individuelle Wandgestaltung verzichten.

Kinderzimmer Wanddeko mit Wandsticker Regenbogen in Altrosa

2. Wanddeko mit Postern & Bildern

Leere Wände gehören der Vergangenheit an: Poster und Bilder bringen viel Charme in dein Kinderzimmer. Ob einzeln, zu zweit oder in Gruppe - sie sind immer ein schöner Blickfang. Besonders schön wirkt es, wenn du mehrere Poster und Bilder kombinierst und daraus eine ganz persönliche Galerie zauberst. Verwende Bilderrahmen die zu deinem Kinderzimmer und den Postermotiven am besten passen. Schlichtes Weiß oder Naturholz sind immer eine gute Idee!

Kinderbett mit Regenbogen Bettwäsche und bunten Kinderpostern

Besonders stimmig sieht deine Kinderzimmer Deko aus, wenn du Poster und Wandsticker kombinierst. Dazu kannst du einfache Punkte oder Blätter verwenden, die farblich auf die Poster abgestimmt sind. Solche Kombinationen bieten wir dir von Lilipinso oder unserer Hausmarke Dinki Balloon an. 

Kinder Spielecke und Kuschelecke mit Postergalerie Regenbögen und Waldtiere

3. Dekorieren mit Girlanden & Wimpelketten

Mit hübschen Girlanden und Wimpelketten kannst du dein ganzes Kinderzimmer dekorieren - nicht nur die Wände. Hänge sie z.B. einfach quer im Raum auf. Dekogirlanden sind eines der besten Beispiele für "kleiner Aufwand - große Wirkung"!

Unsere handgefertigten Wimpelketten von Dinki Balloon sind in vielen schönen Farbkombinationen erhältlich und immer passend zu Wandstickern und Postern der jeweiligen Kollektion. So kommt Harmonie in dein Kinderzimmer, selbst wenn du dich für kräftige Farben entscheidest. Wenn du kreativ bist und Zeit hast, kannst du mit Stoffresten und Schrägband deine Wimpelkette auch selbst nähen. 

Kinderzimmer mit Postern und handgemachter Wimpelkette

3. Wanddeko mit Blumenkränzen

Wenn du den angesagten Boho-Stil magst, wirst du Blumenkränze lieben! Dabei kannst du selbst welche basteln, z.B. aus Trockenblumen. Oder aber du wählst die kindersichere Alternative aus Filz. Solche Kränze gibt es z.B. von Kidsdepot

Kinderbett in Creme und Rost mit Blumenkranz

4. Dekorieren mit Cotton Balls Lichterketten

Nicht nur für die Wand, aber an der Wand besonders hübsch: Cotton Balls Lichterketten. Von dezenten Naturtönen, über frischem Waldgrün oder Senfgelb bis zu schickem Altrosa ist alles dabei: Wir haben viele tolle Farbkombinationen für dich zusammengestellt! An einer Garderobe, Vorhangstange oder am Wandregal drapiert, sind Lichterketten auch tagsüber eine tolle Deko. Abends tauchen sie jedes Kinderzimmer in ein warmes, gemütliches Licht.

Kinderzimmer Wanddeko mit Postern und bunter Lichterkette

5. Wandregale als Stauraum & Kinderzimmer Deko

Nicht nur praktisch, sondern auch schön: Regale und Wandregale lassen sich wunderbar in die Wandgestaltung einbeziehen. Schlichte Wandregale kannst du mit deinen Lieblingsstücken dekorieren: z.B. mit schönen Nachtlichtern, Fotos oder kleinem Spielzeug.

Wandregal von Ferm Living als Wanddeko im Kinderzimmer

Wenn du ein Wandregal mit Garderobenhaken wählst, ist dieses nicht nur praktisch für alles das aufgehängt werden muss: Es kann auch mit Spieluhren, Anhängern oder Kränzen dekoriert werden.

Wandregal in der Spielecke mit Wandstickern, Spielzeug und Deko im Mädchen Kinderzimmer

6. Flache Mobiles, Spiegel, Wandteppiche als 3D Wanddeko

Flache Mobiles oder Traumfänger sind besonders im Babyzimmer eine ganz hübsche Deko. Es gibt z.B. handgefertigte Mobiles mit Wolken, Regenbögen oder Tieren. Auch Traumfänger aus Filz können eine Wand verschönern, sofern sie farblich und vom Stil in das Kinderzimmer passen. Traumfänger und Mobiles sehen übrigens auch an Baldachinen sehr hübsch aus, z.B. über dem Bett oder der Kuschelecke.

Mit Spiegeln in unterschiedlichen Größen kannst du ebenfalls sehr schöne Akzente setzen. Spiegel fangen das Licht ein und wirken wie Minifenster, die den Raum heller und freundlicher aussehen lassen. Das ist besonders praktisch für kleine Kinderzimmer. Probiere es aus!

Kleinkindbett im Kinderzimmer mit Spielmatte und Wandspiegeln

Wandteppiche aus Stoff sind in den letzten Jahren zum großen Trend geworden. Ihre 3D Wirkung sorgt für viel Gemütlichkeit und unterscheidet sich deutlich von (flachen) Wandstickern. Ob mit Regenbögen oder Tieren, klein oder im XL-Format: Ein Wandteppich bringt immer Stimmung in dein Kinderzimmer!

Wandteppiche aus Stoff von Bloomingville

8. Auch dekorativ: Wandlampen

Auch Wandlampen kannst du in die Wandgestaltung einbeziehen. Denn schließlich hängen sie ja auch an der Wand und sollten zu restlicher Zimmereinrichtung passen. Es gibt schlichte, zurückhaltende Modelle in neutralen Farben die lediglich eine Lichtfunktion haben. Verspielter wird es, wenn du Kindermotive in schönen Pastellfarben oder aus Naturholz einsetzt. Denn neben einer guten Hauptbeleuchtung benötigt jeder Raum min. 2-3 weitere Lichtquellen, damit wir uns darin wohl fühlen.

Spielecke mit Pavillon, Safari Tieren Wandsticker und Wolken Wandlampe

War etwas Schönes für dich dabei? Hier findest du eine komplette Übersicht an unseren Wandstickern und Wanddeko für dein Kinderzimmer.