Spielzeug Aufbewahrung: 6 schöne Ideen für Kinderzimmer

Je durchdachter das Aufbewahrungssystem ist, umso aufgeräumter das Kinderzimmer. Damit du für all die kleinen, großen, leichten und schweren Spielsachen den richtigen Platz findest, zeigen wir dir hier 6 praktische und schöne Aufbewahrungsideen.

Die wichtigste Regel zuerst: Je kleiner das Kind, umso größer und einfacher die Aufbewahrung! Ein Kleinkind ist nicht in der Lage, sein Spielzeug fein zu sortieren. Eine große Truhe ist anfangs die bessere Wahl. Abends wird alles gemeinsam in der Truhe verstaut. Erst ab ca. 3-4 Jahren kann dein Kind mit Unterstützung Kuscheltiere, Autos, Bauklötze usw. etwas feiner sortieren. (Die Betonung liegt auf "Unterstützung" und nicht selbständig. Schickst du dein 4-Jähriges ins Kinderzimmer mit der Bitte aufzuräumen, geht der Plan nicht ganz auf.) Ab diesem Alter kannst du ihm verschiedene Aufbewahrungskörbe und Kisten anbieten. 

Schaue dir auch unseren Beitrag Stauraum im Kinderzimmer an, wenn du auf der Suche nach weiteren Aufbewahrungsideen bist. Dort stellen wir dir zusätzlichen Stauraum wie Regale, Kommoden und Kleiderschränke vor. Außerdem geben wir jede Menge Tipps für ein aufgeräumtes Kinderzimmer.

Kinderzimmer Spielzeugaufbewahrung im Done by Deer Regal

1. Stofftaschen für leichtes Spielzeug

Stofftaschen und Stoffkörbe sind leicht und weich. Stolpern die Kleinen beim Springen und Toben, geben Stofftaschen nach und minimieren das Verletzungsrisiko. Dank des geringen Eigengewichts können schon die Kleinsten ihre Stofftaschen tragen, vor allem wenn diese mit Griffen ausgestattet sind.

Es gibt eine Riesenauswahl an Größen, Farben und Modellen, einzeln oder in Sets, mit Griffen oder ohne. Henkeltaschen sind besonders praktisch, weil sie auch an die Wand gehängt werden können. Hast du ein kleines Kinderzimmer, gewinnst du so mehr freie Spielfläche auf dem Boden. Die Stofftaschen sind besonders geeignet für leichte Spielsachen wie Puppen, Kuscheltiere oder Lego Steine. Anfangs können Spielzeugtaschen sogar als Stauraum für die Wäsche dienen - es lohnt sich also eine Anschaffung schon im Babyalter.

Nobodinoz Stoffkörbe als Spielzeug Aufbewahrung

2. Flechtkörbe als Spielzeug Aufbewahrung

Schöne Flechtkörbe aus Weide oder Baumwolle sind eine tolle Spielzeugaufbewahrung, die ihren Reiz auch nach Jahren nicht verliert. Die Körbe können später für Zeitschriften, Bücher oder Handwerksarbeiten genutzt werden, wenn sie als Spielzeugaufbewahrung nicht mehr gebraucht werden. Praktisch in der ganzen Wohnung! Solche Körbe gibt es z.B. von Kidsdepot, Bloomingville oder Ferm Living.

Weidenkörbe in schönen Naturtönen setzen warme Akzente und sind aktuell total im Trend. Wenn du sie mit Holzmöbeln und Juteteppichen kombinierst, tragen sie sogar zur Gemütlichkeit bei. Die Körbe haben ein geringes Gewicht und lassen sich wie Stoffkörbe schon von den Kleinsten gut transportieren. So ist das Lieblingsspielzeug überall mit dabei. 

Ferm Living Aufbewahrungskorb Apfel

3. Kleinaufbewahrung für Spielzeug & Malsachen

Stiftehalter, Schatzdosen und kleine Körbchen bieten Platz für alle kleinen Kinderschätze, die sicher aufbewahrt werden sollen. Auch Stiftehalter dürfen in einem Haushalt mit Kindern nicht fehlen: Ob Silikon Halter von Liewood mit praktischen Fächern, oder einfache Trinkbecher, die mit Stiften befüllt werden können. Auch kleine Autos, Spielfiguren oder Holztiere finden in kleinen Körbchen und Dosen Platz.

Stiftehalter für Kinder von Liewood

4. Wandaufbewahrung für kleine Spielsachen & Figuren

Für kleinere Spielsachen oder Dekostücke sind hübsche Wandregale einfach perfekt. Mit schönen Spielsachen bestückt, werden Wandregale zu echten Kunstobjekten im Kinderzimmer, die sich immer wieder neu gestalten lassen. Dein Kind kann es über Jahre selbst befüllen und dekorieren. Z.B. dieses Wandregal von Ferm Living:

Ferm Living Wandregal Dorm im Kinderzimmer mit Holzspielzeug

5. Kindertruhen, Hocker & Bänke für schweres Spielzeug

Für kleinere Kinderzimmer sind Hocker, Bänke und Truhen eine praktische Lösung. Sie bieten Stauraum und werden gleichzeitig als Sitzfläche benutzt. Solche Kinderbänke gibt es z.B. von Cam Cam Copenhagen. In stabilen Holzbänken und Truhen sind schwere Spielsachen gut aufgehoben: Eisenbahnen, Holzschienen und Holzspielzeug allgemein. Das Gewicht von schweren Spielsachen würden Stofftaschen oder Flechtkörbe nicht immer aushalten.

Spielzeugtruhe und Kinderbank Harlequin von Cam Cam Copenhagen

6. Spielzeug in Regalen aufbewahren

Kein Kinderzimmer ohne Regal(e)! Sie werden über viele Jahre benutzt und können, wenn sie schön schlicht sind, auch im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Flur eingesetzt werden. Oliver Furniture, unsere nachhaltige Möbelmarke aus Dänemark, bietet sehr hochwertige und super stabile Holzregale in verschiedenen Höhen und Breiten an. Ob Sideboard Höhe oder hoch hinaus: Für jeden Wunsch gibt es das passende Regal. Regale aus der Wood Serie gibt es auch ohne Sockel als Wandregal-Variante. 

Kinderzimmer Regal Wood von Oliver Furniture

Fantasievoller, aber mit deutlich weniger Stauraum, kommt das hübsche Giraffen-Regal von Bloomingville daher: Ob Bücher, kleine Kuscheltiere, Lieblings Holzspielzeug oder Nachtlichter - in diesem Regal wird jeder Inhalt garantiert zum Hingucker!

Kinderregal Giraffe von Bloomingville

Finde auch du die passende Aufbewahrung in unserem Shop und sorge für Ordnung in deinem Kinderzimmer!