07621 / 163 91 10
Versandkostenfrei ab 49,00€
Kinderzimmer einrichten Banner
Inspiration
Kinderzimmer planen & einrichten

Kinderzimmer einrichten für Mädchen & Jungen

Wie richtet man ein Kinderzimmer ein? Gibt es "richtig oder falsch"? Worauf sollten Sie achten und was sollten Sie einplanen, damit der Raum mit Ihrem Kind "wächst" und sich laufend an seine Bedürfnisse und Interessen anpasst? Hier können Sie sich inspirieren lassen, Ideen und Tipps sammeln und vielleicht auch ein Kinderzimmer entdecken, das genau zu Ihrem Kind passt.

Wie Sie Ihre Kinderzimmerwände gestalten

Hier fängt alles an: Mit Tapeten, Wandstickern und/oder Bordüren können Sie Ihre Wände gestalten und so für eine kindgerechte, verspielte Umgebung sorgen. Allein mit Kindertapeten eröffnen sich nahezu unbegrenzte Möglichkeiten: Sie können damit eine ganze Wand tapezieren, einzelne Wandbereiche betonen (z.B. hinter dem Bett oder der Spielecke), Wände in der Höhe teilen, oder bestimmte Formen an die Wand bringen. Viele tolle Ideen rund um Ihre Wandgestalung, sowie Tapetenlexikon und Tipps zur Verarbeitung finden Sie auch in unserem Blog: Wandgestaltung. In der Kategorie Kinderzimmer Wände hier im Shop zeigen wir Ihnen viele hübsche Ideen rund um Ihre Wandgestaltung - von der Tapete bis zum passenden Dekostück. Tolle Raumbilder, Einrichtungsbeispiele, Kombinationsmöglichkeiten und ausführliche Beratung rund um Ihre Wände finden Sie hier im Shop: Mädchenzimmer Ideen und Jungenzimmer Ideen.

Kindermöbel - eine Investition für viele Jahre

Eine Wickelkommode die ohne Aufsatz im Kinderzimmer bleibt, ein Babybett das zum Juniorbett umbaubar ist - wenn Sie bereits für das Babyzimmer mitwachsende Möbel kaufen, werden Sie sich später viel Ärger ersparen. Stabile, geräumige Kommoden, Schränke und Regale gibt es z.B. von Oliver Furniture - unserer absoluten Lieblingsmarke für hochwertige, langlebige Kindermöbel. Besonders die Serie 'Wood' bietet eine Reihe an durchdachten, praktischen und umbaubaren Möbeln, die in der ganzen Wohnung Verwendung finden. Wenn Sie etwas Außergewöhnliches suchen und eher ein kleines Kinderzimmer haben, sind die Kindermöbel von Cam Cam Copenhagen genau das Richtige: Das fein ausgearbeitete Harlequin Muster auf Kommoden, Schränken und Kinderbetten macht diese Möbel zum absoluten Hingucker. Durch ihre filigrane Optik und eher schlanken Maße überladen Sie auch kleine, enge Räume nicht und bieten trotzdem viel Stauraum. Wenn Sie Echtholz und die schicke Naturoptik mögen, werden Sie bei Nobodinoz fündig. Die nachhaltige Kindermarke aus Barcelona und Paris fertigt robuste, umbaubare Kindermöbel aus Eichenholz an und sorgt mit den farbigen Einsätzen in Pastellfarben für einen fröhlichen Look im Kinderzimmer.

Die meisten Babybetten können Sie zum Juniorbett umbauen. Dazu wird einfach eine oder beide Gitterseite/n entfernt und die Juniorseitenteile eingesetzt. Je nach Modell sind sogar keine Juniorseitenteile nötig. Das verlängert die Lebensdauer des Bettes direkt um mehrere Jahre: Das Juniorbett ist bis ca. 6 Jahre verwendbar, je nach Größe des Kindes. Direkt nach dem Juniorbett können Sie auf ein 90 x 200 cm großes Kinderbett umsteigen, oder sogar in ein Hochbett investieren, wenn Ihr Kind alt genug ist und keine Gefahr für kleinere Geschwister besteht. Ein Hochbett sollten Sie auf keinen Fall vor dem 6. Lebensjahr in Erwägung ziehen.

Stauraum im Kinderzimmer

Stauraummöbel, Kisten, Körbe, Boxen - davon kann es in einem Kinderzimmer gar nicht genug geben! Bücher, Spielfiguren, Kuscheltiere, Puppen, Malzeug, Holzspielzeug: All die kleinen und großen Dinge müssen dem Kindesalter entsprechend verstaut werden. Der richtige Stauraum muss aber ein Kinderzimmer nicht überladen oder verunstalten - es gibt tolle Körbe, Boxen oder Kisten, die nicht nur praktisch, sondern auch sehr dekorativ sind. Wenn Sie diese mit Bedacht wählen und farblich anpassen, werden sie automatisch zu hübschen Dekostücken. Hier zeigen wir Ihnen verschiedene Stauraum Möglichkeiten und geben Tipps, wie die Grundordnung auch gehalten werden kann. In unserem Blog finden Sie ebenfalls einige Tipps wie Sie für den nötigen Stauraum im Kinderzimmer sorgen.

Teppiche & Textilien für den Kuschelfaktor

Erst mit Teppichen, Vorhängen, Kuschelkissen und Decken wird ein Kinderzimmer gemütlich. Neben den hohen Kuschelfaktor verbessert sich mit Textilien und Teppichen auch die Akustik im Kinderzimmer. Das merken Sie spätestens dann, wenn es im Kinderzimmer laut wird. Und das ist es doch irgendwie meistens, oder? 

Legen Sie bei Textilien immer großen Wert auf Naturmaterialien. Das Raumklima und die Umwelt werden Ihnen danken! Weiche Baumwollteppiche die Sie einfach in der Waschmaschine waschen können sind im Kinderzimmer die beste Wahl. Schöne, waschbare Teppiche, die auch noch nachhaltig und in Handarbeit gefertigt werden finden Sie bei Lorena Canals. Die spanische Marke bietet mittlerweile sogar waschbare Wollteppiche an, an die sich bisher kein Hersteller gewagt hat. Der hohe Flor und der kuschelige Griff bei diesen Teppichen ist einfach einmalig! Aber auch nicht waschbare Teppiche aus Wolle oder Jute sind durch kräftiges Schütteln oder mit einem leistungsfähigen Staubsager gut zu reinigen und machen viele Jahre Freude. 

Kissen, Decken, schmuseweiche Bettwäsche, prachtvolle Betthimmel - im Shop finden Sie alles was Ihr Kinderbett gemütlich macht. Unsere eigenen Textilien der Marke Dinki Balloon, die ausschließlich bei uns im Haus von Hand genäht werden, möchten wir Ihnen besonders ans Herz legen. Für unsere eigenen Textilien verwenden wir nur ÖKO-Tex Standard 100 Stoffe. Sie sind unbedenklich für den Kindermund, ihr Pestizidengehalt ist nicht höher als bei Obst und Gemüse. Auch die verwendeten Kissenfüllungen sind ÖKO-Tex Standard zertifiziert und für Allergiker geeignet. Besonders unsere Musselin Textilien sind voluminös, schmuseweich, fluffig und werden mit jeder Wäsche noch weicher und kuscheliger. Einfach perfekt für Kinderzimmer! 

Spielmatratzen, Matten, Sitzsäcke, Spieldecken, Vorhänge: Das sind Raumtextilien, die sofort Gemütlichkeit einziehen lassen. Allein mit Gardinen wird ein Raum sofort "angezogen". Für die Kuschelecke sind weiche Spielmatten, Kissen und Decken unverzichtbar. Und wenn getobt und geklettert wird, leisten weiche Spielmatratzen gute Dienste. Tolle Raumtextilien gibt es von Nobodinoz, WigiWama, Cam Cam Copenhagen uvm.

Kinderzimmer für Mädchen oder Kinderzimmer für Jungen?

Vorbei die Zeiten, als ein Mädchen Kinderzimmer nur rosa und Jungen Kinderzimmer nur blau war. Der Trend geht immer mehr zum Unisex Zimmer in neutralen, oft warmen Farben. Echtes Holz und Naturmaterialien stehen ganz hoch im Kurs und sind mit allen Farben kombinierbar. Kindermöbel aus Rattan und Bambus ziehen in die Kinderzimmer ein und sind sowohl bei Mädchen als auch bei Jungen gleichermaßen beliebt. Dazu passen wärmere, gelbstichige Grüntöne und angesagtes Senfgelb oder Cognac einfach perfekt. Unsere Liebe zur Natur zieht eben auch im Kinderzimmern ein. Und dennoch gibt es ein paar Unterschiede zwischen Mädchen- und Jungenzimmer: Für Mädchen wählt man prachtvollere, verspielte Textilien, z.B. hübsche Baldachine mit Kronen, goldenen Details oder Kissen und Decken mit Stickereien. Die Einrichtung ist häufiger in Pastellfarben gehalten als im Jungenzimmer. Für Jungs ist es eher lässiger und cooler: gedeckte Farben oder z.B. Kissen mit Schriftzügen sind hier häufiger anzutreffen. Dazu gesellen sich meistens Tiere in allen Formen und Farben. Apropos Tiere:

Kinderzimmer nach Thema einrichten

Kinder lieben Mottozimmer! Dschungel, Prinzessin, Wald oder Unterwasserwelt - es gibt viele schöne Themen, die Kinder ansprechen und begeistern. Es müssen ja nicht gleich komplett durchgestylte Räume inkl. Mottotapeten oder Möbel sein. Ein paar Kuschelkissen, ein schönes Poster, ein prachtvoller Baldachin oder ein hübscher Teppich - schon mit wenigen Accessoires können Sie ein Themenzimmer einrichten und die Fantasie Ihres Kindes beflügeln. Auch wenn die Kinder (leider) den schlechten Ruf genießen, ständig neue Vorlieben zu haben: Viele Kinder beschäftigen sich tatsächlich am liebsten mit einem Themenbereich und haben sehr wohl Lieblingsspielzeug oder absolute Lieblingsbücher, die sie immer wieder anschauen. Wenn sich Ihre Tochter am liebsten verkleidet und mit Glitzer, Zauberstäben und Prinzessinnenkostümen herumhantiert, freut sie sich sicher über einen prachtvollen Baldachin von Spinkie oder einen schicken Schminktisch. Ein Kind das am liebsten mit Tieren spielt oder sich Tierbücher anschaut hat sicherlich Freude an Tier-Wandstickern, -Kissen oder -Postern. Gerade beim Dschungel- oder Waldzimmer können Sie allein schon mit den "richtigen" Farben für die passende Atmosphäre sorgen: Grün-, Gelb- und Brauntöne sind hier ein Muss. Wir zeigen Ihnen Ideen und Beispiele zum Nachstylen!

Farbtrends im Kinderzimmer

Müssen Farbtrends auch im Kinderzimmer "befolgt" werden? Nein. Aber der Geschmack ändert sich nun mal von Zeit zur Zeit. Das ist bei Kindern nicht anders als bei uns Erwachsenen. Wir alle halten uns gerne in Räumen auf, die in unseren Lieblingsfarben eingerichtet sind. Eine Wand ist schnell im anderen Farbton gestrichen und verändert komplett die Atmosphäre im Raum. Ein paar passende Dekostücke und die Kinder sind völlig begeistert und spielen auch wieder gerne im eigenen Zimmer. Wir zeigen Ihnen schöne Ideen rund um die neuesten Farbtrends! In unserem Blog finden Sie ebenfalls viele tolle Tipps und Raumbeispiele rund um die Farben im Kinderzimmer.